Helmut Newton Stiftung

Die Helmut Newton Stiftung wurde von Helmut Newton selbst Ende 2003 gegründet. Sie ist eine Stiftung nach schweizerischem Recht mit Sitz in Zürich. Zweck der international arbeitenden Stiftung ist die Wahrung, der Schutz und die Präsentation des fotografischen Werkes von Helmut und June Newton, die seit 1970 unter dem Namen Alice Springs ein eigenes, bedeutendes Porträtwerk schuf. Nach den Wünschen von Helmut Newton soll diese Stiftung in seiner Heimatstadt Berlin kein „totes Museum“ sein, sondern eine „lebendige Institution“. In wechselnden Ausstellungen werden hier unterschiedliche Aspekte seines vielschichtigen, innovativen und provokativen Werkes präsentiert. Zukünftig sollen auch andere Künstler und Fotografen in der Helmut Newton Stiftung gezeigt werden und so mit Newtons Werk in einen Dialog treten.

Mehr Informationen unter: www.helmutnewton.com

 

Pressearbeit für die Ausstellungen:

  • Saul Leiter. David Lynch. Helmut Newton: Nudes
  • Between Art & Fashion. Photographs from the Collection of Carla Sozzani / Alice Springs. Portraits
  • Guy Bourdin. Image Maker / Helmut Newton. A Gun for Hire / Angelo Marino. Another Story
  • Mario Testino. Undressed / Helmut Newton. Unseen / Jean Pigozzi. Pool Party
  • Alice Springs: The MEP Show / Helmut Newton: Yellow Press / Mart Engelen: Portraits
  • Helmut Newton: Pages from the Glossies / Greg Gorman: Color Works
  • Newton. Horvat. Brodziak
  • Helmut Newton: Permanent Loan Selection
  • Helmut Newton / Alice Springs: Us and Them // Helmut Newton: Sex and Landscapes
  • Helmut Newton: Paris Berlin. Exhibition Grand Palais 2012 // Greg Gorman: Men
  • Helmut Newton: World without Men / Archives de Nuit // Francois-Marie Banier: Portraits”
  • Helmut Newton: White Women / Sleepless  Nights / Big Nudes
  • Helmut Newton Polaroids
  • Alice Springs
  • Sumo
  • Pigozzi and the Paparazzi